Unser Ort Wir stellen uns vor Urlaubsreisen Ausflüge Fotogalerie Jetphotos Panoramafotos Webcam Gästebuch Videos Links Archiv

Daniel

Beruf: Angestellter


Nach dem Keltischen Baum-Horoskop werde ich wie folgt beschrieben:

Die Pappel

aktiv, schnelle Auffassungsgabe, aufgeschlossen, verlässlich, fühlen sich jedoch oft unverstanden, besitzen ein gewisses Maß an Vernunft und Intuition

Pappel-Geborene scheinen den Lebensfluss wie keine anderen in Bewegung halten zu können. Ihr beweglicher Geist, ihre schnelle Auffassungsgabe und ihre Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen machen sie zu umsichtigen Organisatoren. Sie tun, was zu tun ist, ohne auf Gewissheit zu warten. Ihre Vernunft, gepaart mit intuitivem Wissen, dirigiert sie zuverlässig durch alle Lebenslagen. Auf Pappel-Menschen ist Verlass, besonders in schweren Zeiten. Doch lassen sie sich niemals ausnützen. In ihrem unruhigen Herzen ist aber auch Platz für große Gefühle und Taten. Ihr Inneres geben Pappeln nur selten preis. Dafür bedarf es schon einer besonders lieb gewordenen Gemeinschaft. Partnerschaft nehmen sie sehr ernst und in der Liebe schaffen sie es sogar, ihr unabhängiges Wesen abzulegen. Nicht selten aber sehen sie sich unverstanden und ziehen sich dann in ihre eigene Welt zurück. Die Beweglichkeit der Pappelblätter steht als sichtbarstes Zeichen für die gesamte Ausstrahlung dieses Baumes. Halten wir uns länger unter einer Pappel auf und lassen sie auf uns wirken, werden wir eine gewisse Unruhe und eine gesteigerte Sensitivität in uns verspüren. Wachsam und empfänglich nehmen wir schon feinste Reize wahr.

Glückszahlen: 5, 15, 19, 50, 54
Prominente Pappeln: James Dean, Hans Moser, Jules Verne, Senta Berger, Andy Warhol, Axel Corti